Zur Hamburger Bürgerschaftswahl

Nach den ersten Prognosen zur Hamburger Bürgerschaftswahl meldete sich unser Landesvorsitzender Heiner Garg zu Wort: 

„Es war leider zu erwarten, dass die FDP in Hamburg aufgrund der Ereignisse in Thüringen Verluste hinnehmen muss. Über die fünf Prozent der ersten Prognose dürfen wir uns trotzdem verhalten freuen, schließlich besteht eine Chance, dass die FDP wieder in die Bürgerschaft einziehen wird. Sollten sich die Zahlen für die AfD bewahrheiten und sie aus der Bürgerschaft fliegen, wäre das ein starkes Signal für unsere Demokratie insgesamt. Gemeinsam mit allen Demokratinnen und Demokraten wollen wir das auch 2022 für Schleswig-Holstein erreichen.“