Helmer Krane ist Europa-Spitzenkandidat

Helmer Krane ist Europa-Spitzenkandidat

Die FDP Schleswig-Holstein hat am Samstag, den 17.11.2018, auf ihrer Landesvertreterversammlung in Neumünster ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl im Mai nächsten Jahres nominiert. Der 28 Jahre alte Helmer Krane (Jurist) aus Bad Bramstedt (Kreisverband Segeberg) konnte sich in einer Kampfabstimmung gegen vier Mitbewerber im 1. Wahlgang klar mit 71% der Delegiertenstimmen durchsetzen. Auf Platz 2 wurde Thomas Philipp Reiter aus dem Kreisverband Steinburg gewählt. Als dritte Kandidatin folgte Anne Riecke aus Dithmarschen.

Der Landesvorsitzende Dr. Heiner Garg sagte in seiner Rede, die bevorstehende Europawahl sei die Wichtigste in der Geschichte des Europäischen Parlaments. Es sei eine Richtungswahl: Gibt es einen Rückfall in Kleinstaaterei oder werde es eine überzeugende Mehrheit der pro-europäischen Kräfte schaffen, Europa wieder starkzumachen.